"Hausdame" im Tatort "Roomservice"


(Maran-Film + Südwestrundfunk Baden-Baden, Stuttgart)

 

 

Drehorte: Baden-Baden, Ludwigshafen

Drehzeitraum:

Sendetermin:

24.6. bis 25.7.2014

ARD 25. Mai 2015 

   
Buch: Stefan Dähnert und Patrick Brunken
Regie: Tim Trageser
Kamera: Michael Merkel
Produktionsleitung: Michael Bentkowski
Producer: Nils Reinhardt
Redaktion: Melanie Wolber
Schauspieler:

Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Annalena Schmidt, Peter Espeloer, Lisa Bitter,

Peter Sattmann, Suzanne von Borsody, David C. Bunners, Jürgen Rißmann,

Naima Fehrenbacher, Nilam Farooq, Peter Benedict, Kailias Mahadevan

Inhalt: 

Lena Odenthal und Mario Kopper werden vor einen spektakulären Fall gestellt, als in einem Ludwigshafener Luxushotel ein Zimmermädchen ermordet aufgefunden wird. Schnell steht der Verdachtim Raum, dass das Zimmermädchen in der VIP-Suite 700 vergewaltigt und anschließend beseitigt wurde....eine besonders brisante Tatsache, da es sich bei dem Hauptverdächtigen um den prominenten HotelgastDaniel Sattler handelt, einem bekannten EU-Politiker. Ein Mann, der in den Medien und der Öffentlichkeitbislang als integer, als moralische Instanz und das "gute Gewissen der Deutschen" bekannt war. Doch nunsoll Saubermann Sattler in Suite 700 zum Tier geworden sein und steht unversehens im Zentrum von LenasErmittlungen, die dabei von Fallanalytikerin Johanna Stern unterstützt wird. Lena, Johanna und Kopperversuchen, hinter die schillernde Fassade des Mannes zu blicken, der mit allen Wassern gewaschen zu seinscheint. Doch auch die Medien beginnen erstaunlich schnell Daniel Sattler, zu verurteilen und seine FrauValerie in die Affäre hineinzuziehen. Auch sie scheint in die Sache involviert zu sein - nicht zuletzt, da sieim Zuge der Ermittlungen ihren Mann offiziell als dessen Anwältin verteidigt. Nur langsam durchdringen Lena,Johanna und Kopper das Geflecht aus politischen Intrigen, die dem Mordfall zugrunde zu liegen könnten.... Doch bis zuletzt bleibt auch unklar, welche Rolle das ermordete Zimmermädchen in der Affäregespielt hat und ob Daniel Sattler wirklich ein Mörder ist oder selbst zum Opfer wurde.

 

Quelle: ANILENZ 


Fotos: Susanne Beier