"Antonia Simonet" in "Die Kaktusblüte"

Komödie von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy



Der Zahnarzt Julien genießt sein Leben als Single in vollen Zügen. Um sich nicht dauerhaft an seine Affären binden zu müssen, gibt er stets vor, verheiratet und Vater dreier Kinder zu sein. Doch dann verliebt er sich bis über beide Ohren in Antonia und will sie heiraten. Antonia ist überglücklich, möchte sich aber selbst davon überzeugen, dass Juliens vermeintliche Ehefrau auch wirklich mit der Scheidung einverstanden ist. Es muss also eine Ehefrau her und damit beginnt eine aberwitzige Verkettung von Lügen und Verwicklungen...

 

Die Kaktusblüte zählt zu den Klassikern der Komödien. Sie wurde 1964 im Théatre des Bougges-Parisiens uraufgeführt und landete bereits im Folgejahr am Broadway. Von dort trat sie ihren weltweiten Siegeszug an, der in der erfolgreichen Hollywood-Verfilmung von 1969 gipfelte. Ingrid Bergmann und Walter Matthau waren ein kongeniales Paar als "Kaktusblüte" Stephanie und "unverbesserlicher Casanova" Julien, Goldie Hawn erhielt für Ihre Rolle der Antonia einen Oskar.

 

Regie: Katherina Gein


Fotos von Sabine Palm und Jörn Wittmann


Pressestimmen:

"Gelungene Inszenierung: Theatergruppe "Die Rebläuse" gibt überzeugend das Boulevardstück "Die Kaktusblüte" im Hotel "Zur Pfalz"

Bericht in der Rhein-Neckar-Zeitung vom 12.11.2013 von Stephanie Kuntermann

"Susanne Beier spielte die Rolle der Geliebten heiter, unschuldig und arglos."

Bericht im Mannheimer Morgen vom 11.11.2013 von Gerlinde Gregor


mehr