"Henri" in "Traumfrau verzweifelt gesucht"

Komödie von Tony Dunham



Hauptperson der Komödie von Tony Dunham ist ein Mann namens Harald. Nach sieben Jahren in einer - wie Harald dachte - glücklichen Beziehung, trennt sich seine Frau von ihm und betont: "Ich komme nicht zurück zu dir, Harald. Niemals!"

Von seiner langjährigen Freundin Henriette überredet, beschließt Harald sich in Sachen Liebe neu zu orientieren und stürzt sich in die Welt der Kontakanzeigen.

 

Bei seiner Suche nach der wahren Liebe begegnet er Frauen, die "Männer zum Wärmen im Winter und Stachel austesten" suchen, die an "gebrochenen Herzen leiden und mit seiner Hilfe den Glauben an die Liebe wiedergewinnen" möchten. Er wird eingeladen zu "einer Reise ins Reich der Sinne mit dem Gefährt Körper" und "ist er der Baum des Lebens"?

 

Schließlich findet er seine Traumfrau ... oder nicht?

 

Regie: Gabriele Mohr-Nassauer


Fotos von Sabine Palm